Wissenswertes zur Taufe

TAUFE Taufkerzen & Taufkreuze

Die Taufkerze als Symbol und Lebensbegleiter für den Täufling

Eine katholische Tradition ist es, dass der Taufpate oder die Taufpatin dem Täufling zu diesem christlichen Fest eine Taufkerze schenkt, die dann an der Osterkerze entzündet wird. Kinder lieben dieses Ritual: Entzünde die Taufkerze zu jedem Jahrestag als Erinnerung an das Taufsakrament. Das ArteMaria-Team berät Dich gerne bei der Auswahl der Kerzengröße für die perfekte Taufkerze. Es gibt auch regionale Unterschiede: Im alpenländischen Raum werden traditionell lange, schlanke Stabkerzen als Taufkerzen genutzt. Beliebt sind aber vor allem größere Stumpenkerzen: Man kann bei den dicken Taufkerzen später ein Teelicht einstellen und muss das Motiv nicht opfern. Auch hierzu geben wir Dir gerne unsere Profi-Tipps für ein schönes Abbrennen der Taufkerze.

Oft wird die Taufkerze auch als Kommunionkerze oder gar als Hochzeitskerze verwendet. Manche Pfarreien legen Wert darauf, dass die Kinder ihre Taufkerze später auch als Kommunionkerze verwenden. So wird nochmals an die große Symbolik des ersten Sakraments erinnert und das Taufversprechen erneuert. Bitte bedenkt daher bei der Auswahl des Motivs, dass das kleine Baby auch einmal größer wird. ArteMaria fertigt daher bewusst keine Taufkerzen mit Trendmotiven an, die mit dem christlichen Glauben nichts zu tun haben (z.B. Eulen, Füchse o.ä.).

Das wohl beliebteste Motiv für Taufkerzen ist der Fisch: Der Ichtys, welcher einzig aus zwei gekreuzten Linien besteht, ist seit der Antike ein Erkennungszeichen für Glaubensbrüder und birgt in den altgriechischen Anfangsbuchstaben folgende, geheime Nachricht: Jesus,  „Christus“ (der Gesalbte), Gottes Sohn, Erlöser.

Die besondere Taufkerze nach Deinen persönlichen Wünschen bei ArteMaria kaufen

Jede Taufkerze, die Du auf www.arte-maria.de bestellst, ist ein Unikat und Du hast immer volle Gestaltungsfreiheit. Wir bieten die größtmögliche Auswahl an Kerzengrößen, Mosaik-Varianten in Vollwachs- und Mischtechnik und unzählige Farben für die Beschriftung an, damit Du die perfekte Taufkerze zusammenstellen kannst. Viele Dekor-Elemente, Wachsverzierteile und Wachsfarben sind exclusiv bei ArteMaria erhältlich und nirgendwo anders zu finden. Unser Anspruch ist es, für Dich eine Taufkerze zu gestalten, die genauso einzigartig und besonders ist wie der Täufling selbst. Unsere Auswahl, Erfahrung und die knapp 5.000 positiven DaWanda-Bewertungen sprechen für uns. Bei uns wird Service und Kundenzufriedenheit großgeschrieben.  

Die Taufe - Wissenswertes

Mit der Taufe, dem ersten Sakrament des christlichen Glaubens, wird der Täufling in die katholische oder evangelische Glaubensgemeinschaft aufgenommen. Meist empfängt ein neuer Erdenbürger die Taufe in den ersten Lebensmonaten, daher übernimmt stellvertretend für den neuen Christen der Taufpate die ehrenvolle Aufgabe, das Taufversprechen anstelle des Kindes auszusprechen. Die Familie versammelt sich mit dem Täufling vor dem Taufgottesdienst zusammen mit dem Pfarrer oder Pastor und Mitgliedern der Pfarrgemeinde im Eingangsbereich der Kirche. Dies soll zeigen: Wir nehmen das Taufkind in unsere Mitte auf und gehen diesen ersten, wichtigen Schritt gemeinsam mit ihm. Das Weihwasser, das dem Täufling über den Kopf gegossen wird, symbolisiert das neue Leben. Oft wird ein weißes Taufkleid seit Generationen in der Familie weitergegeben: Es versinnbildlicht die Vergebung der Sünden.